Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 45 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Polizeireport +++

12. September 2019

+++ Leingarten: Junggesellenabschied löst großen Polizeieinsatz aus+++

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

Wildblumensamen aus dem All

Bei der bundesweiten Schulaktion „Space Seeds“ werden Schulkinder zu Wissenschaftlern und erforschen Wildblumensamen, die zusammen mit ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS waren. Als erste Schule erhielt die Heilbronner Silcherschule die aus dem All zurückgekehrten Blumensamen, um damit zu forschen.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Die Weihnachtsbäckerei

Kann man Schnee wirklich herbeiwünschen? Gibt es tatsächlich Hunde, die sprechen, singen und auch noch das Publikum dirigieren können? Kann ein Schneemann singen und tanzen? Ist der Weihnachtsmann manchmal eigentlich auch eine Weihnachtsfrau? Und wo ist überhaupt das Rezept für die Weihnachtskekse geblieben? Antworten auf alle diese Fragen gibt das Musical „Die Weihnachtsbäckerei“, das am Samstag, 14. Dezember, um 14.30 Uhr in Heilbronn in der Harmonie zu erleben ist.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...  

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Impfpflicht für Masern

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 17. Juli 2019 im Kabinett beschlossen wurde.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

 

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Zum 49. Mal lädt das Heilbronner Weindorf Kenner und Genießer zu elf genussvollen und abwechslungsreichen Tagen rund um das historische Heilbronner Rathaus. Von Donnerstag, 12. September 2019, bis Sonntag, 22. September 2019, präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Stadt und der Region über 380 verschiedene Weine, Sekte und Seccos zur Verkostung.

Bei Weinzahn-Probe überzeugen drei Frauen

Zum 36. Mal fand auf dem Heilbronner Weindorf die so genannte verdeckte Weinprobe statt. Hierbei gilt es, die Weine des Heilbronner Weindorfs alleine am Geschmack zu erkennen.

An den Tischen auf der Hauptbühne saßen 33 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gastronomie, auch Auszubildende und Studenten. Gemäß dem Motto „Mitten drin und voll dabei“ erhielten auch die Weindorfbesucher vor der Bühne jeweils ein „Versucherle“ in ihre Gläser.

„Jetzt wird es schwer: Es ist ein fruchtiger Weißwein. In dieser Region ist er eine Rarität, aber in Franken spielt er eine große Rolle.“ Mit Rätseln wie diesem stellt Karl Seiter, der Geschäftsführer der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg, die Weine vor. Klar im Vorteil ist bei dem von Seiter beschriebenen Silvaner Sophia Krauß. Die Food-Management-Studentin im dritten Semester kommt nämlich aus Würzburg. Kommilitonin Jana Luchey stammt aus der Pfalz, ist deshalb mit den Weinen dieser Region auch noch nicht so vertraut. Aber sie ist zuversichtlich, dass sie bereits einige richtig erkannt hat. „Die charakteristischen Eigenschaften einer Rebsorte sind ja doch dieselben“, meint die 23-Jährige.

Unter den spontanen Teilnehmern aus dem Weindorfpublikum ist auch Bernd Sauer aus Bad Mergentheim, der an diesem Dienstag zum ersten Mal das Heilbronner Weindorf besucht und vom fröhlichen Testspiel hellauf begeistert ist. „Das macht riesig Spaß, auch wenn ich hier sicher nicht gewinne.“

Der Sieger des Abends ist dann tatsächlich jemand aus dem Publikum: Heike Kohler-Lex erreicht 71,5 von 72 möglichen Punkten. Auf Platz zwei landet der Weinzahn aus dem Vorjahr, die Württembergische Weinprinzessin Jasmin Knörzer mit 69 Punkten. Und auch den dritten Platz ergattert sich eine spontane Teilnehmerin: Ursula Roth erreicht 66 Punkte.


Sieger Weinprobe: (v.l.) Jasmin Knörzer (zweiter Platz), Heike Kohler-Lex (Weinzahn 2017) und Ursula Roth (dritter Platz). (Foto: HMG)

Unter den geladenen Teilnehmern waren unter anderen: Harald Rummel (BW Bank), Lars Härdtner-Sauselen (Bäckerei Härdtner), Jürgen Pinnisch (Volksbank Heilbronn), Matthias Kircher (Teusser Mineralbrunnen), Dietmar Sandel (Bäckerei Mitterer), Jasmin Knörzer (Württembergische Weinprinzessin), Steffen Schoch (Heilbronn Marketing), Friedrich Wagner (Heilbronn Marketing GmbH) sowie Studenten der Dualen Hochschule Heilbronn.