Württemberger Weingipfel 2016: Wein, Genuss & Accessoires

Der Württemberger Weingipfel 2016 ist auf Samstag und Sonntag, 12. und 13. November terminiert. Der Weinbauverband als Organisator der Weinpräsentation erwartet rund 50 Betriebe, die über 350 Weine mit der geschützten Ursprungsbezeichnung „Württemberg“ in den Mittelpunkt rücken.

Als Gäste freuen sich die Württemberger Wengerter auf Delegationen weiterer geschützter Ursprungsbezeichnungen beziehungsweise Herkunftsangaben. Darüber hinaus gibt es beim Weingipfel eine besondere Auswahl an Weinaccessoires, erstmals auch Schmuckkreationen, Mode sowie Möbel aus Barriquefässern.

Vorverkauf: Heilbronn, Öhringen, sowie neu: Lauffen und Neckarsulm
Der Eintritt zum Weingipfel beträgt an der Tageskasse 22,50 Euro (Azubis/Studenten 15 Euro). Dabei ist die Eintrittskarte gleich Fahrkarte für den Öffentlichen Nahverkehrsverbund HNV. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es ab sofort nicht nur beim Weinbauverband, sondern auch in der Heilbronner Tourist-Information, am Bahnhof in Öhringen ("Mobiz") sowie erstmals auch in Lauffen am Neckar ("Buchhandlung Hölderlin") und in Neckarsulm ("Treffunkt im Bahnhof").

Die offizielle Eröffnung des 22. Württemberger Weingipfels erfolgt am Samstag, 12. November 2016, um 13 Uhr durch Weinbaupräsident Hermann Hohl sowie die am 27. Oktober 2016 neu gewählte Württemberger Weinkönigin nebst Prinzessin.