Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 18 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Polizeireport +++

19. August 2019

+++ Neuenstadt: Elfjähriger verstorben +++

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

Heilbronn: Mehr Solarstrom für die Stadt

Bisher betrieb die Stadt beim Betriebsamt und auf dem Kindergarten Blumenstraße eigene Photovoltaikanlagen. Mitte Juli ist mit einer 98 kW-Anlage auf dem Dach der Luise-Bronner-Realschule in der Herbert-Hoover-Siedlung eine weitere dazu gekommen. Weitere sollen folgen.

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

Gutes tun in Tripsdrill

Noch bis zum 2. August findet in Tripsdrill die 19. DRK-Blutspendeaktion statt. Vom Auftakt am 29. Juli bis zum Mittag des 31. Juli wurden bereits fast über 1.500 Blutspenden abgegeben.

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET... 

 

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Impfpflicht für Masern

Schul- und Kindergartenkinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Das ist Ziel des Masernschutzgesetzes, das am 17. Juli 2019 im Kabinett beschlossen wurde.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

 

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Heilbronner Bürgerwein Jahrgang 2013 ist abgefüllt: Edler Tropfen für guten Zweck

Die vierte Abfüllung des „Heilbronner Bürgerweins“ steht zum Verkauf bereit. Von jeder verkauften Flasche der exklusiven, im 650 Liter Eichenholzfass ausgebauten Cuvée aus den Rebsorten Lemberger, Spätburgunder und Cabernet Dorsa fließen 2 Euro in die Pflege und in den Erhalt des Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg.

Ausgebaut wurde der edle Tropfen bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinberg von Kellermeister Arne-Klaus Maier; gelagert und gereift im extra dafür von Küfer Volker Treftz in Württembergs einziger aktiver Holzfassküferei im Heilbronner Stadtteil Horkheim hergestellten Eichenholzfass, das vom ehemaligen Grantschener Kellermeister Fritz Herold kunstvoll verziert wurde. Die Cuvée aus Lemberger, Spätburgunder und Cabernet Dorsa ist "ein richtig großer Wein“, lobt Wengerter und Verkehrsverein-Vorstandsmitglied Martin Heinrich seinen Kollegen.

Aus dem Verkaufspreis von 11,90 Euro je Flasche kommen zwei Euro zur Pflege und Unterhaltung des 1991 eingeweihten sechs Kilometer langen Wein Panorama Weg beim Heilbronner Wartberg zugute. „Der mitten durch die Weinberglandschaft verlaufende Rundweg mit einem herrlichen Panorama-Blick auf die Stadt ist das größte Erlebnismuseum des Weinbaus unter freiem Himmel“, betont Verkehrsvereins-Vorsitzender Nico Weinmann und unterstreicht, dass jeder Euro hier gut angelegt sei.

Der Bürgerwein ist zusammen mit einem Flyer über die Geschichte des Weinbaus in Heilbronn und der Entstehung des Weines ab sofort erhältlich im Weingut G.A. Heinrich (Riedstraße 29), bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg (Binswanger Straße 1), in der Wein-Villa (Cäcilienstraße 66) und in der Tourist-Information der Heilbronn Marketing (Kaiserstraße 17).

Seit 766 ist der Weinbau in Heilbronn urkundlich nachgewiesen. Seither prägte dieses wichtige Kulturgut über viele Jahrhunderte hinweg die Geschichte der Stadt, ihre Kultur und das Zusammenleben ihrer Bürger. Der Wein und die Lage am Neckar waren die eigentlichen Quellen des heute zu den wachstumsstärksten deutschen Städten zählenden Heilbronn. Hier schlägt das Herz des Württemberger Weinbaus. Nicht nur Theodor Heuss, der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, wurde in seiner Doktorarbeit „Weinbau und Weingärtnerstand in Heilbronn am Neckar“ inspiriert von dieser einmaligen Kulturlandschaft im Neckartal und dem Berufsstand der Wengerter. Dichter, Denker, Philosophen und Weltreisende machten hier Station und trugen ihre Erlebnisse in die Welt. Die Vielfalt der Sorten und die hohe Qualität der Weine begründen bis heute den Ruf der Gegend um Heilbronn als "Deutschlands Rotweinregion Nr. 1".