Das Wetter in Heilbronn

Polizeireport

25. Mai 2020

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Spielzeit am Theater Heilbronn ist wegen Corona-Epidemie beendet

"Schweren Herzens müssen wir die Spielzeit 2019/2020 am Theater Heilbronn beenden", verkündet die Pressereferentin Silke Zschäckel. Das Foto von Jochen Quast zeigtden Schauspieler Stefan Eichberg auf der leeren Bühne und vor dem leeren Zuschauerraum im Großen Haus des Heilbronner Theaters, ein Schnappschuss aus einer Probe, als das Theater noch proben durfte.

Weiterlesen...

Heilbronn: Corona-Delle bei Eheschließungen

Trotz der derzeit noch geltenden Corona-Beschränkungen nimmt das Heilbronner Standesamt weiter Trauungen im Rathaus vor – allerdings unter Berücksichtigung der geltenden Abstandsregeln. „Die Zahl der Eheschließungen hat aber deutlich nachgelassen“, berichtet Standesamtsleiter Uwe Schlund. So sei die Zahl der sonst stark nachgefragten Trautermine am Samstag zuletzt von etwa acht auf die Hälfte zurückgegangen.

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Lauffen: Großbrand im Städtle

Feuer zerstört zwei Wohnhäuser, zwei weitere Gebäude beschädigt: Unklar ist die Ursache eines Brandes, der am Montagnachmittag in der Lauffener Altstadt zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst beschäftigte.

Weiterlesen...

 

Erste Besen öffnen wieder

Die ersten Besenwirtschaften in der Region öffnen wieder..

Eine aktuelle Übersicht auf HN-BESEN.NET...

 

Trolli 2020 fällt Corona zum Opfer

Der Trollinger-Marathon 2020 findet nicht statt. „Wir bedauern das sehr und wissen, dass nicht nur Teilnehmer des Trolli jeden Alters, sondern auch Zuschauer sich auf diesen Lauf sehr gefreut haben“, sagt der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH, Steffen Schoch.

Mehr Infos auf HN-FIT.NET...

 

Neueröffnung: Medizinisches Versorgungszentrum Möckmühl

Wer in Möckmühl zum Haus- oder Kinderarzt muss, hat ab Januar 2020 eine neue Anlaufstelle.

Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Thomas Weber neuer Chef der SLK-Kliniken

Thomas Weber hat mit Jahresbeginn seinen Dienst als Geschäftsführer der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH angetreten. Er folgt auf Dr. Thomas Jendges, der SLK nach elf Jahren aus familiären Gründen zum Jahresende verlassen hat.

Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Zu schnell wird jetzt schnell teuer

Geschwindigkeitsverstöße werden Autofahrer künftig deutlich teurer zu stehen kommen als bisher. Auch ein Fahrverbot droht eher. Dies sind die Konsequenzen der jüngsten Novelle der Straßenverkehrsordnung StVO, die der Bundesrat am 14. Februar beschlossen hat. Die Umsetzung ist jetzt für den 28. April geplant. Vielen Autofahrern dürften diese Neuerungen aber noch unbekannt sein. Denn in der Öffentlichkeit lag das Hauptaugenmerk bislang auf anderen Aspekten der Novelle, vor allem mit Bezug auf den Radverkehr. So werden Verstöße wie das verbotswidrige Parken auf Geh- und Radwegen sowie das nunmehr unerlaubte Halten auf Schutzstreifen und das Parken und Halten in zweiter Reihe künftig Geldbußen bis zu 100 Euro nach sich ziehen.

Weiterlesen auf HN-RECHT.NET...

Rechtsanwälte in der Region...

Die ersten Besenwirtschaften und Weinstuben öffnen wieder

Die ersten Besenwirtschaften und Weinstuben in der Region haben seit Montag, 18. Mai, wieder geöffnet. Viele sind jedoch noch im Wartestand. Dies ergab eine aktuelle Umfrage von HN-BESEN.NET. „Wir wollen erst mal schauen, wie die anderen das machen, und öffnen frühestens im Juni“, kommentiert Helga Lederer vom „Fäßle“ in Bretzfeld-Unterheimbach die Situation. Die Öffnung ist an viele Auflagen gebunden: Die Tische müssen in mindestens 1,5 Meter Abstand gestellt werden, die Bewirtung soll mit Servierwagen erfolgen, die Kontaktdaten der Gäste müssen protokolliert werden, Sanitärräume sind gleich nach Benutzung zu desinfizieren und vieles mehr. Allein für den bürokratischen Mehraufwand sei theoretisch eine zusätzliche Arbeitskraft notwendig.

Weiterlesen...

Jubiläums-Weindorf 2020 wird abgesagt

Das 50. Heilbronner Weindorf, das vom 10. bis 20. September geplant ist, wird wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Darauf haben sich die Weindorf-Verantwortlichen bei einem Treffen im Rathaus am heutigen Montag verständigt, zu dem Oberbürgermeister Harry Mergel eingeladen hatte. „Wir alle würden das Weindorf am liebsten wie geplant stattfinden lassen.

Weiterlesen...

Heilbronn: Entscheidung zu Weindorf Mitte Mai - OB Mergel skeptisch

Großveranstaltungen sind bis Ende August verboten. Ob überhaupt und in welcher Form sie danach stattfinden können, ist derzeit noch offen. „Was das Heilbronner Weindorf betrifft, ist sicher heute schon Skepsis angebracht“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel.

Weiterlesen...

Entscheidung zu Heilbronner Weindorf fällt am 4. Mai

 Geplant ist das 50. Heilbronner Weindorf vom 10. bis 20. September. Ob es stattfinden wird, werden die Weindorf-Verantwortlichen am 4. Mai entscheiden. Auf Einladung von Oberbürgermeister Harry Mergel besprachen sie sich am heutigen Mittwoch im Heilbronner Rathaus. „Aus heutiger Sicht ist es schwer vorstellbar, dass das Weindorf in diesem Jahr wie üblich rund ums Rathaus gefeiert wird. Dennoch hegen wir alle noch einen Funken Hoffnung. Unsere Entscheidung werden wir am Schutz der Gesundheit der Menschen ausrichten, der für uns an erster Stelle steht.“

Weiterlesen...

Lang ersehnte Wein-Projekte in den Startlöchern





Zwei wichtige Weinprojekte für die Stadt Heilbronn sind soweit gediehen, dass sie eigentlich eröffnen könnten, wäre da nicht die Corona-Krise: der Weinpavillon Neckarbühne von den Gesellschaftern der Heilbronner Wein Villa und der Weinausschank am Wartberg des Verkehrsvereins.

Weiterlesen...

Region und Corona: abgesagt, ausgesetzt, dichtgemacht

Die Lauffener Weintage werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Vorstand der Lauffener Weingärtner eG hat die vom 18. Bis 20. April 2020 geplante und bei Weinfreunden aus Nah und Fern beliebte Veranstaltung abgesagt. Auch die für den 27. März 2020 geplante Weinauktion im Heilbronner Schießhaus fällt aus

Wie wär's mit einem 59er Trollinger?

Wer den vielleicht ältesten Trollinger der Welt von 1959 sein Eigen nennen möchte, der sollte sich den 27. März 2020 im Kalender anstreichen. Um 17 Uhr findet an diesem Freitag im Heilbronner Schießhaus eine exklusive Weinauktion moderiert von Vinum-Redakteur Rudolf Knoll statt. Es kommen Raritäten und echte Schätze aus den Heilbronner Weinkellern unter den Hammer. Ab 1. März können per E-Mail Gebote für die dort zu ersteigernden Weine abgegeben werden.

Weiterlesen...

Royals in der Heilbronner Wein Villa

Antrittsbesuch der Weinhoheiten in Heilbronn: Zwischen einem Besuch der Weinbauschule in Weinsberg und mehreren Weingütern im Landkreis Heilbronn dürfen die Deutsche und die Württembergische Weinköniginnen mit ihren Weinprinzessinnen am Mittwochmittag in der Wein Villa in Heilbronn erst einmal verschnaufen. Bei Bürgerwein und feinem Essen erfahren die Weinfachfrauen, was Heilbronn als Württembergs älteste Weinstadt zu bieten hat.

Weiterlesen...

Genossenschafts-Glühweine machen das Rennen

Die Fachsimpelei beim Glühweintest auf dem Käthchen Weihnachtsmarkt macht so viel Spaß, dass dabei das Küren des besten Heißgetränks fast schon zur Nebensache wird. Dabei geht es für die Jury eigentlich genau darum, aus den eingereichten Glühweinen, die alle auf dem Markt ausgeschenkt werden, den besten herauszufiltern. Sieben Glühweine wurden bei der Glühweinprobe, die die Heilbronn Marketing GmbH gemeinsam mit der Hochschule Heilbronn durchführt, sorgsam getestet.

Weiterlesen...

Lauffener Weingärtner laden zur großen Adventsweinprobe

Am Samstag, 7. Dezember 2019, öffnet die größte Weinprobierstube im württembergischen Unterland wieder ihre Pforten. Von 10 bis 17 Uhr lädt die Lauffener Weingärtner eG zu ihrer traditionellen Adventsweinprobe ein. Weinfreunden aus Nah und Fern bietet sich die genussvolle Gelegenheit, mehr als 90 Weine und Sekte aus Lauffen und Mundelsheim zu verkosten.

Weiterlesen...

Tamara Elbl zur Württemberger Weinkönigin gewählt


Präsident Hermann Hohl und die neuen Württemberger Weinhoheiten: (v.l.n.r.) Weinprinzessin Henrike Heinicke, Weinkönigin Tamara Elbl und Weinprinzessin Franziska Pfizenmayer

Die 21 jährige Tamara Elbl aus Pfedelbach-Untersteinbach in Hohenlohe wird in einer unterhaltsamen Wahlgala zur neuen Württemberger Weinkönigin gekürt. Als Prinzessinen stehen ihr in den nächsten 12 Monaten die 23 jährige Henrike Heinicke aus Bopfingen im Ostalbkreis und die 25 jährige Franziska Pfizenmayer aus Beilstein im Bottwartal zur Seite.

Weiterlesen...

Lauffen: Buchautorin und TV-Moderatorin Gaby Hauptmann „Weingenießerin des Jahres“

Buchautorin und TV-Moderatorin Gaby Hauptmann ist von der Lauffener Weingärtner eG als „Weingenießerin des Jahres“ ausgezeichnet worden. Nach EU-Kommissar Günther Oettinger (2015), Berlinale-Chef Dieter Kosslick, Kabarettist Christoph Sonntag und PUR-Frontmann Hartmut Engler ging die Ehrung am Samstag nun erstmals an eine Frau. „Meine Eltern haben schon Wein getrunken. Bei uns gehörte die Weinflasche immer auf den Tisch. Auch bei jeder meiner Lesungen steht Wein statt Wasser in der Nähe. Zudem ist in einigen meiner Romane das Weintrinken ein Thema“, sagte die gelernte Journalistin und Fernsehmoderatorin bei der Feier in Lauffen am Neckar.

Weiterlesen...

DLG Top 100 und Top 10 veröffentlicht

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt wieder ihre beiden Ranglisten der besten Wein- und Sekterzeuger veröffentlicht: die „DLG Top 100 der besten Weinerzeuger“ sowie die „DLG Top 10 der besten Sekterzeuger“. Für Weinfreunde sind diese beiden Rankings eine gute Basis, um sich einen Überblick in der Vielfalt der deutschen Weinlandschaft zu verschaffen. Ausschlaggebend für die Platzierung in den beiden Bestenlisten sind das Abschneiden der Weingüter bzw. Sektgüter und Winzergenossenschaften in der aktuellen Bundesweinprämierung sowie die Leistungen bei den DLG-Qualitätsprüfungen der vergangenen Jahre.

Weiterlesen...

Bundesehrenpreise für Wein und Sekt in Heilbronn verliehen

Im Rahmen der Bundesweinprämierung 2019 der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) jetzt die Bundesehrenpreise an deutsche Spitzenwinzer vergeben. Während einer feierlichen Preisverleihung am 14. Oktober in Heilbronn erhielten 21 Winzerbetriebe die höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft. Ministerialdirektorin Dr. Katharina Böttcher (BMEL) überreichte gemeinsam mit DLG-Präsident Hubertus Paetow in Anwesenheit der Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt Medaillen und Urkunden an die erfolgreichen Winzer und Genossenschaften. Die DLG kürte zudem Nachwuchstalente aus der Branche zum „Jungwinzer des Jahres“ und die „Jungwinzervereinigung des Jahres“.

Weiterlesen...

49. Heilbronner Weindorf

Zum 49. Mal lädt das Heilbronner Weindorf Kenner und Genießer zu elf genussvollen und abwechslungsreichen Tagen rund um das historische Heilbronner Rathaus. Von Donnerstag, 12. September 2019, bis Sonntag, 22. September 2019, präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Stadt und der Region über 380 verschiedene Weine, Sekte und Seccos zur Verkostung.

Weiterlesen...